drachen02

Als ich etwa 1987 nach langer Pause erstmals wieder das Thema DRACHEN aufgriff, war das eine schwierige Angelegenheit. Drachen sind Kindersache. So die Öffentlichkeit. Als Erwachsener mit Drachen und ohne Kind auf der Wiese war ich ein Aussenseiter, der Aufsehen erregte.

Dass aber schon die alten Japaner Drachen zur strategischen Kriegsführung nutzten und Benjamin Franclin wichtige Erkenntnisse aus seinen Drachenaufstiegsversuchen zog, und um die Wende vom 19. ins 20. Jahrhundert weltweit intensive Forschung mit Drachen betrieben wurde, Drachen noch im zweiten Weltkrieg zur militärischen Abwehr benutzt wurden ... Es ist wie mit so vielen Dingen in unserer Gesellschaft: “Was ich nicht kenne, darf es nicht geben”. Ich sah das anders.

Ich machte weiter. Der Bau und das Steigenlassen von Drachen wurden ein Teil meines Lebens und zeitweise mein Beruf.

Auch Luftbildfotografie vom Drachen gehört dazu.

cody-k

Links ein Cody auf Fanö, der die Sonne verdeckt.

[Startseite] [Raabraxas?] [Über mich] [Drachen] [Philosophie] [Meine Drachen] [Einleiner] [Zweileiner] [DCFlattermann] [Luftfotos] [Haftpflicht] [Fotografie] [Musik] [Impressum]